Im Iran: Leo Kandl und Josef Polleross - syndikatfotofilm

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles
In einer vier Jahre dauernden aufwendigen Spurensuche konnte Josef Polleross 40 alte Kinos im Iran aufstöbern und dokumentieren. Diese Kinos fassen bis zu 1200 Besucher und erzählen nebenbei von einschneidenden kulturellen Veränderungen. In weiteren Arbeiten gibt er Einblick in das Alltagsleben der dort lebenden Frauen . . .
Leo Kandl, sah sich bereits drei Mal im Iran um, sein Interesse gilt dem Unscheinbaren und den anonymen Stadtlandschaften sowie deren Peripherien.
Vernissage Fr, 5. Oktober 2018, 19 Uhr.
Ausgestellt wird in der fineartgalerie.at in Traismauer 6., 7., 13., 14., 20. und 21. Oktober, jeweils von 14 bis 18 Uhr oder nach
tel. Vereinbarung  0664 33 88 720
oder                 0680 31 33 185
Syndikat der Pressephotographen,
Pressebildagenturen und Filmreporter
Österreichs
office@syndikatfotofilm.at
1131 Wien, Fach 153
Zurück zum Seiteninhalt