Impressum - Syndikat Foto Film

Hi, this is Syndikat Foto Film!
Direkt zum Seiteninhalt
Leben im Syndikat
Szenenwechsel

Impressum

Impressum: Die Website dient besserer Verständigung und insgesamt beruflicher Betreuung der Mitglieder, Freunde und Gönner dieses Vereines als Firmen und EPUs im Zuge engagierten Vereinslebens, soweit diese nicht den Bestimmungen des Handelskammergesetzes (BGBl. Nr. 182/46) bzw. der Fachgruppenordnung (BGBl. Nr.223/47) im Widerspruch steht. Alle Rechte an der Website by Gerhard.Sokol@Syndikatfotofilm.at.

Rechtshinweise: Das Syndikat Foto Film im Allgemeinen und Gerhard Sokol im eigenen Namen überprüfen laufend die Informationen auf der Website. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten schnell verändern und vielleicht eine andere Sicht der Dinge ergeben. Haftung und Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Daten kann der Autor nur im Rahmen der nach bestem Wissen durchgeführten üblichen Recherchen übernehmen.

Externe Links: Hinweise auf andere Websites werden nur im Sinne branchenüblicher Verlinkung gesetzt. Das Syndikat Foto Film oder Gerhard Sokol sind ausdrücklich nicht für den Inhalt verlinkter Websites verantwortlich und übernehmen dafür keine wie immer geartete Haftung
.
Artikel, Fotos: Die Mitteilungen  auf der Website sind Ergebnis eigener Recherche, kommen aus den Reihen der Mitglieder oder werden von Pressetext-Agenturen bereitgestellt. Der Betreiber der Website kann schlussendlich nur die Lauterkeit in Betracht ziehen und muss jede Verantwortung, die über ein übliches Maß an Verantwortung hinausgeht, ablehnen.
Alle Artikel und Fotos genießen ausnahmslosen Urheberrechtsschutz. Das Syndikat Foto Film bzw. flash genießen jeweils die Werknutzungsrechte auch im Internet. Die Nutzung bereitgestellter Fotos versteht sich ausnahmslos zu diesen Bedingungen.

    Syndikat Foto Film
    1131 Wien, Fach 153, Austria
    office@syndikatfotofilm.at

Wien, Dezember 2017
. . . wo die Pressefoto- und Videoprofis zu Hause sind!
Zurück zum Seiteninhalt