Vorstandssitzung vom 28. Jänner 2013 - Die Leiden der Weisen . . . - syndikatfotofilm

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vorstandssitzung vom 28. Jänner 2013 - Die Leiden der Weisen . . .

Archiv

Es ist gut, dass es solche Menschen gibt! Wenn man weiß, dass die Photographische Gesellschaft nicht nur nicht auf   Gewinn ausgerichtet ist, sondern auch noch Jahr für Jahr am Ruin dahinschrammt - kann man ob der erbrachten Leistungen nur mehr in Ehrfurcht erschauern!
Allein im Jahr 2012 wurden zwei riesige Ausstellungen bewältigt, deren eine - Zeit-genossen im Künstlerhaus - überhaupt den größten Zulauf seit Bestand des Künstlerhauses erbrachte!
Wie erinnerlich waren auch erstmals Pressefotografen unter den Ausstellern!
Bei schmalem Budget und so gut wie Null Förderung gelingt es Prof. Dr. Werner Sobotka immer wieder, durch unendlich qualvolle Bettelgänge Sponsoren aufzutreiben und Interesse an der Photographie zu wecken.
Zurzeit hat die Photographische Gesellschaft 156 Mitglieder, die mit Euro 50.- p. a. die Sparflamme nähren. Ziel ist, die Mitgliederzahl heuer noch zu verdoppeln. Na, wie wärs?

 

Die Sitzung brachte auch Details ans Licht, ob derer sich eine Republik wie Österreich schämen muss! Eine nur durch Bettelei und unglaublichen Einsatz einiger Getreuer am Leben gehaltene Wanderausstellung durch Europa am Leben zu halten ist ein Wunder!
So gastierte die Ausstellung Zeit-zeugen in Budapest und befindet sich jetzt in Posen, wird im Namen Österreichs und deren Fotografen noch etliche andere Städte besuchen - wenn sich entsprechende Mittel finden . . .

Gerhard Sokols Bilder zeigen oben den Weisenrat an den Erkenntnissen nagend, die keine Freude zulassen! Die Grande Maitres Werner Sobotka und Gerhard Trumler sehen sich mit Problemen konfrontiert, die sie nicht verdienen.
Bleibt nur noch, im Anschluss an die Sitzung über "Magnum" zu sinnieren, die Bilder im WestLicht noch einmal zu sichten . . . und diesen Zeiten traurig nachzuhängen . . .
                                      Gerhard Sokol

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü